Aufgabe unseres Fördervereins ist zunächst schon dem Namen nach die „Förderung“ des Erhalts der über 350 Jahre alten Marienkapelle auf dem Karmelenberg. Dazu gehört in erster Linie die Beschaffung von Spendengeldern und Fördermitteln (Landesdenkmalpflege) zur Durchführung notwendiger Pflege- und Restaurierungsmaßnahmen.

Mit unseren vielfältigen Aktivitäten und Nutzungsangeboten wollen wir aber auch die kulturelle und geschichtliche Bedeutung der Marienkapelle der Öffentlichkeit wieder bewusst machen. Die Einrichtung und der Betrieb dieser Webseite soll diesem Anliegen einen nachhaltigen Ausdruck verleihen.

Als Ziele für die nahe Zukunft haben wir u.a. ins Auge gefasst:

  • Restaurierung der beiden Chorlogen und Türen (Farbangleichung an die restaurierten Altäre)
  • Restaurierung der sieben Fußfälle
  • Beobachtung der aktuellen Mauerrisse an der Außenfassade sowie an den innen an der Decke umlaufenden Gesimsen und ggf. Einleitung von Abhilfemaßnahmen.