Die Marienkapelle ist ganzjährig geöffnet, ein Blick in das Innere des Gebäudes und das Aufstellen von Opferkerzen ist also jederzeit möglich. Kurz hinter der Eingangspforte begrenzen allerdings zwei geschlossene Gittertüren den weiteren Zutritt zum Innenraum. Die Eisengitter können natürlich jederzeit von Mitgliedern des Vorstands z.B. anläßlich einer angemeldeten Nutzung geöffnet werden. Nutzungsmöglichkeiten sind:

Wir freuen uns über Ihre telefonische, persönliche oder über E-Mail erfolgte Anfrage hierzu. Kontakt

Weitere Informationen finden Sie hinter den obigen Stichworten verlinkt und auf den Folgeseiten.