Der Förderverein für die Marienkapelle auf dem Karmelenberg (kurz: Förderverein Marienkapelle Bassenheim) wurde am 14. Mai 1993 gegründet, ein Jahr nachdem die Gemeinde Bassenheim die bis dahin heruntergekommene Marienkapelle aus Privatbesitz für den symbolischen Betrag von einer D-Mark erworben hatte. Seit dem kümmern wir uns mit viel Engagement um die Pflege und den aufwendigen Erhalt dieser ältesten Barockkirche im Raum Koblenz.

Wir, das sind ca. 230 Mitglieder, die mit ihrem jährlichen Einzelbeitrag von je 10,- € (wer will, darf auch mehr zahlen), durch Akquirierung von Spenden- und Fördergeldern sowie durch ihre unermütliche Vereinsarbeit dazu beitragen, dass dieses sakrale Kleinod den vielen Besucherinnen und Besuchern und allen Interessierten aktuell und in Zukunft erhalten bleibt.

So kümmern wir uns das ganze Jahr darum, dass für die Besucherinnen und Besucher immer genügend Opferkerzen und kleine Mineralwasser-/Apfelschorleflaschen im Eingangsbereich der Kapelle bereitstehen. Wir pflegen ganzjährig den Außenbereich und führen regelmäßig vor Ostern einen gründlichen „Hausputz“ des Bauwerks -innen wie aussen- durch. Wenn uns nicht gerade eine Pandemie davon abhält, laden wir jedes Jahr zu Christi Himmelfahrt die Bevölkerung aus Nah und Fern zu unserem beliebten „Vatertagsgrillen auf dem Karmelenberg“ ein.

Mit unserem Schritt, seit Februar 2021, eine eigene, stets informative und aktuelle Webseite im Internet zu präsentieren, wollen wir einen neuen, modernen Weg der Öffentlichkeitsarbeit gehen – für unsere Mitglieder, aber auch für die an der Marienkapelle auf dem Karmelenberg interessierte Allgemeinheit. Sollten sich dadurch neue Vereinsbeitritte ergeben, umso besser. Denn je mehr Unterstützung, in welcher Form auch immer, unser Förderverein erfährt, desto eher kann er seine satzungsgemäßen Aufgaben erfüllen und eine stetige Werterhaltung und Zukunftssicherung dieser einmaligen Pilgerstätte auf dem Karmelenberg sicherstellen.

Sie erreichen uns jederzeit per
E-Mail: info@marienkapelle-bassenheim.de